Advent  -  in Zeiten von Corona digital

Die allen liebgewonnene besinnliche Einstimmung auf Weihnachten unserer Religionslehrerin Birgid Weißhartinger, die im Advent an jedem Dienstagmorgen in Form einer Schul-versammlung stattfand, kann in Zeiten von Corona so nicht durchgeführt werden.
Mit musikalischer und technischer Unterstützung von Manuela Rembeck und Antonia Elter wurde eine sehr ansprechende Lösung gefunden, die Adventsgeschichten in die Klassen zu bingen.

Die Geschichten werden nun aufgenommen und gefilmt. Musikalisch umrahmt und gesungen von einzelnen Schülern des Chors (ein großes Lob an Dario, Sebastian, Leonie und Barbara, die die einzelnen Strophen jeweils alleine zusammen mit Frau Rembeck vorgetragen haben) werden die Adventsgeschichten von Birgid Weißhartinger den Klassen digital zur Verfügung gestellt.
Natürlich darf auch, wie in jedem Jahr, ein Adventsvorsatz für die jeweilige Woche nicht fehlen.

Die in der Adventszeit vielen Schülern schon ans Herz gewachsenen "Stille Pause" bietet Birgid Weißhartinger auch in diesem Jahr an - coronakonform nicht wie sonst üblich in freier Anmeldung, sondern aufgeteilt nach Klassen.

Ganz coronakonform hat die Klasse 4 zusammen mit Frau Weißhartinger ein Krippenspiel in der Klosterkirche aufgeführt - gefilmt und mit Texten unterlegt von Antonia Elter. Das Krippenspiel, wunderschön umrahmt von einzelnen Mitglieder des Chors als Solosänger, wird am letzten Schultag den Klassen, gleichsam  als Geschenk, digital zur Verfügung gestellt. 

Text: M. Weigand, Bild: K. Huber, A. Elter