Sportunterricht trotz Corona 

Mit Abstand sicher unterwegs

Radsport wird in der Stütz- und Förderklasse MS an der Johannes-Still-Schule seit diesem Schuljahr groß geschrieben. Im differenzierten Sportunterricht erkunden die begeisterten Schüler mit den schuleigenen Mountainbikes nicht nur die Trails um das Schulzentrum Eggenfelden, auch gezieltes Fahrtechniktraining oder Wartungsarbeiten und Materialkunde stehen auf dem Stundenplan. Mit großem Engagement betreuen die sozialpädagogische Fachkraft Susanne Mayr und Lehrer Johannes Prinz die Nachwuchsbiker.

Besonders spannend ist die Erkundung der eigenen Heimat mit ihrer wunderschönen Landschaft und den vielen Ortschaften. Seit Schuljahresbeginn erfolgten bereits Ausfahrten nach Gern, in den Bürger- und Lichtlberger Wald, nach Hebertsfelden, Kirchberg und Hirschhorn. Anfang des Schuljahres radelte man noch im T-Shirt los, das jedoch längst durch eine Regenjacke, Mütze und Handschuhe ersetzt wurde. Vor allem aufgrund der Abstandsregeln und der strengen Hygienemaßnahmen, die einen normalen Sportunterricht unmöglich machen,  bietet der Radsport eine tolle Bewegungsalternative. Außerdem kann man nahezu das ganze Jahr draußen mit dem Rad unterwegs sein. Und selbst wenn mal ein Defekt auftritt, macht es Spaß, diesen zu reparieren und Verständnis für technische Zusammenhänge zu erlernen.

Unsere Ziele:

Wir möchten mit spielerischen Elementen Schülerinnen und Schülern das Biken näher bringen. Dabei ist es möglich, in kürzester Zeit Erfolgserlebnisse zu erfahren, die das eigene Selbstbewusstsein entwickeln helfen.

 

Verantwortungsbewusstsein für die Umwelt schaffen:

In der Natur unterwegs sein und diese kennen zu lernen, ist der beste Weg diese zu achten und zu schützen. Darum steht natur- und sozialverträgliche Verhalten in der Natur an oberster Stelle.

 

Gesundheitsbewusstsein:

Bewegungsmangel und Übergewicht sind Risikofaktoren. Dadurch, dass durch unsere Tourennachmittage der eigene Körper aktiv wahrgenommen wird und seine Fähigkeiten besser kennengelernt werden, hoffen wir unsere Schülerinnen und Schüler zum lebenslangen Sporttreiben animieren zu können.

Wir sind Mitglied bei #Schoolbikers!

Text: J. Prinz Bild: J.Prinz, S. Mayr