Mein Weg durchs Leben

Schlussgottesdienst der Klasse 9

"Mein Weg durchs Leben" - unter dieses Motto stellten Frau Weißhartinger und Herr Gfirtner den diesjährigen Abschlussgottesdienst der 9. Klasse. „Ein Teil des Weges liegt bereits hinter euch“, so die Einführung in den Gottesdienst, „aber ein Großteil vor euch. Viel Neues, Unbekanntes wird auf euch zukommen. Auf diesem Weg wurdet und werdet ihr begleitet von vielen lieben Menschen – und von Gott. Begleitung ist immer dann wichtig, wenn es uns schlecht geht. In diesen Zeiten erkennt ihr wahre Freunde und Gott ist so ein Freund.“ Bilder und Xavier Naidoos Song „Dieser Weg wird kein leichter sein“,  verdeutlichten den Weg durchs Leben und die Unterstützung Gottes, die in den Sakramenten deutlich wird.

Besonders festlich wurde der Gottesdienst durch den Schulchor, unter Leitung von Frau Rembeck. Begeistert und eindrucksvoll sangen die Schüler/innen Lieder, die unter dem Motto des Gottesdienstes standen.

 Mit dem Segen Gottes wurden sie in St. Sebastian/Gern ins Leben und zur weltlichen Feier in der Schule entlassen:

 

Der Herr sei vor dir, um dir den rechten Weg zu zeigen.

Der Herr sei neben dir, um dich in die Arme zu schließen und dich zu beschützen.

Der Herr sei hinter dir, um dich zu bewahren vor der Heimtücke böser Menschen.

Der Herr sei unter dir, um dich aufzufangen, wenn du fällst.

Der Herr sei in dir, um dich zu trösten, wenn du traurig bist.

Der Herr sei um dich herum, um dich zu verteidigen, wenn andere über dich herfallen.

Der Herr sei über dir, um dich zu segnen.

So segne uns der gütige Gott, der Vater, der Sohn und der Heilige Geist.