Wir feiern ein St.-Martins-Fest

Ein bisschen so wie Martin“ – unter diesem Motto feierte die 1. Klasse zusammen mit ihrer Religionslehrerin Frau Bielmeier und der Klassenleitung Frau Tausch am Freitag, den 9.11.2012 ein kleines St. Martinsfest.


Anfangs kneteten die Schüler eifrig Teig, formten ihn zu Semmeln und verzierten die Brötchen liebevoll mit verschiedenen Körnern. Nachdem die Semmeln gebacken waren, konnte der Laternenumzug in die Klassen endlich beginnen. (Die Laternen wurden übrigens unter Anleitung von Frau Weißhartinger von großen Schülern der Hauptschulstufe sehr liebevoll gestaltet. Vielen Dank dafür!)


Nun zogen die Erstklässler also Laternenlieder singend mit ihren Laternen in die einzelnen SVE-Gruppen und Klassen im Gebäude 2. Sie brachten für jede Gruppe ein Körbchen mit den selbstgebackenen Semmeln mit. Zuletzt durften sich dann – im Gedenken an St. Martin - immer 2 Schüler eine Semmel teilen und sich die köstlichen Brötchen schmecken lassen.


Die Erstklässler waren sehr stolz und haben sich besonders darüber gefreut, dass sie in der Pause von vielen Mitschülern gelobt wurden!