Unsinniger Donnerstag im Gebäude II

Mit der Polonaise ging es los – die toll Maskierten zogen durch´s Schulhaus und im Treppenhaus wurden alle auf den Fasching eingestimmt mit schwungvoller Tanz- und Bewegungsmusik.
Ein Bonbonregen versüßte den Start zu den verschiedenen Unterhaltungsstationen  
Starfotografin  Pappnase,  Limbo und Tanzspiele, Darts und Kegeln, Schokowettessen und Topfschlagen. 
Mit dem Tigerlied klang die unterhaltsame und kurzweilge Faschingsveranstaltung aus.

(Text und Bild: Bielmeier)