Bezirksfinale Fußball in Ergolding am 01.06.2016

Über die Vorrunde hat sich unsere Fußballmannschaft für das Bezirksfinale in Landshut/Ergolding qualifiziert. Die sechs besten Mannschaften der Förderschulen in Niederbayern traten gegeneinander an.

In der Gruppenphase hatten wir es mit Abensberg und Viechtach zu tun. Gegen Abensberg verloren wir knapp mit 0:1, aber gegen Viechtach gelangen uns einige sehenswerte Tore zum schlussendlichen  5:1. Das brachte uns den zweiten Platz in dieser Gruppe.

Nun mussten wir gegen den Ersten der Gruppe 2 antreten und hatten es mit „alten Bekannten“ aus Dingolfing zu tun. Gegen diese Mannschaft hatten wir im vergangenen Jahr im Finale knapp verloren. Denkbar knapp ging leider auch die Revanche aus, schon wieder haben wir 0:1 verloren.

Für uns blieb nur das Spiel um Platz 3 und hier wurde es richtig spannend, denn nach einer zwischenzeitlichen 1:0 Führung gegen die Abensberger, gelang diesen noch der Ausgleich zum 1:1 und es ging ans Elfmeterschießen. Obwohl Severin zwei Elfmeter sensationell aus dem Eck fischte, gelang Abensberg ein Elfmeter mehr. Das war wirklich Pech!

Unser Trainer Herr Altinger und wir durften die Urkunde und Medaille über den 4.Platz vom Leiter des Sachgebietes der Förderschulen, Herrn Fauser, entgegennehmen.

Die Platzierungen waren:

  1. Herzog-Georg-Schule, Dingolfing
  2. Anne-Frank-Schule, Pocking
  3. Prälat-Michael-Thaller-Schule, Abensberg
  4. Johannes-Still-Schule, Eggenfelden
  5. SFZ Schöllnach-Osterhofen
  6. SFZ Viechtach

(Text und Bild: Elter)