Tag der Musik

Der Donnerstag, 14. April  stand ganz im Zeichen der Musik. Eingeladen von Manuela Rembeck, die unseren Schulchor leitet, kam der Fachberater für Musik, Andreas Karg, an unsere Schule. Der Vollblutmusiker, der auch mit eigenen Liedern unterwegs ist, begeisterte Schülergruppen von der dritten bis zur achten Klasse. In je einer Stunde hatten die Schüler Gelegenheit, mit rhythmischen Bausteinen zu arbeiten, zu improvisieren und mit ihrer Stimme zu experimentieren. Ob groß oder klein, die Freude an der Musik war allen Schülern ins Gesicht geschrieben.  Besonderen Anreiz bot das Trommeln und mit Cajons.

In den gleichen Genuss wie die Schüler kamen die Lehrer am Nachmittag. Die Teilnehmer der Fortbildung hatten großen Spaß, und holten sich viele kurzweilige Anregungen für die eigene Praxis. Was ein viersilbiger Gesichtsausdruck ist, das wird allerdings das Geheimnis der Teilnehmer der Fortbildung bleiben, die sich gerne an den Nachmittag erinnern.

(Text und Bild: Michael Weigand)