Ferien, Ferien, die schönste Zeit im Jahr …

….mit diesem Lied beendete der Chor unter Leitung von Frau Rembeck die Schulversammlung.

 

Doch zuvor gab es ein volles Programm – Zum Schuljahresende wurden im ersten Teil Ehrungen für besondere Leistungen vorgenommen, in einem zweiten Teil galt es, Abschied zu nehmen.

Nach der Ehrung  der ordentlichsten Garderoben für das Gebäude II – im zweiten Halbjahr konnte sich die SFK mit ihrem Klassenlehrer Herr Altinger  über einen ersten Platz freuen  - wurden die besten Sportler der Schule geehrt: Über Ehrenurkunden konnten sich Alicia Oberstädt, Sabrina Waschlinger und Andre Schätzl freuen.
Betreuungslehrerin Andrea Angels bedankte sich bei den Klassensprechern für die gute Zusammenarbeit und die vielen guten Vorschläge in den 14-tägigen Klassensprecher-versammlungen.
Den Schlusspunkt der Ehrungen machte Herr Hacker. Stolz präsentierte er den Pokal, den der Schulchor als Stiftungspreis der PNP für ihr Projekt „Regelmäßige Besuche im Altenheim“  gewonnen hat. Sein Dank galt Manuela Rembeck und Birgid Weißhartinger, die das Projekt nun schon im siebten Jahr durchführen.  

Vor den Verabschiedungen gab es eine schmissig bayerisch-musikalische  Einlage von Frau Blumenthal mit ihren Musikgruppen aus drei Klassen mit der Lied „Aber heid“

Von folgenden Mitarbeitern verabschiedete  sich Schulleiter  Werner Hacker – im Bild von rechts nach links – mit den besten Wünschen für ihre weitere Tätigkeit.
Anita Schosser arbeitete mehrere Jahre als Schulbegleiterin.
Lena Blumenthal, in diesem Jahr Klassenlehrerin der 1. Klasse, bekommt ein Baby und geht in Mutterschutz.
Franziska Bloch unterrichtete im vorigen Jahr eine Oberstufenklasse. Sie wurde in ihrer Babypause nach Oberbayern versetzt.
Die Studienreferendarin Katharina Huber bleibt im Landkreis und wird im nächsten Jahr an der Betty-Greif-Schule in Simbach unterrichten.
Die Vorpraktikantin Sabrina Bachmeier war in der SVE eingesetzt und wird ihre Ausbildung fortsetzen.

Text und Bild: Michael Weigand